Gymnasium Lechenich, Erftstadt-Lechenich

Gymnasium Lechenich_14-1200x307
Außenansicht der Schule auf der Schulhomepage. (©Gymnasium Lechenich, Erftstadt-Lechenich)

“Unsere Schule blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück, auf die wir sehr stolz sind. In der Ausbildung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler orientieren wir uns an unserem Leitbild „Gemeinsam stark durch Vielfalt und Verantwortung“. Wir streben eine breite Ausbildung an durch die besondere Förderung der unterschiedlichsten Begabungen in den Kernbereichen Sprachen (Sprachzertifikate), Soziale Kompetenzen und Naturwissenschaften.“ (Quelle: Willkommenstext aus Leitbild und Schulprofil des Gymnasiums Lechenich)

Das Gymnasium Lechenich, Dr.-Josef-Fieger-Straße 7 in 50374 Erftstadt-Lechenich, hat die Teilnahme zu MEGAfoN – den faktenbasierten Nachrichten der dpa Deutsche Presse-Agentur, Hamburg, angemeldet. Die ersten Zugänge für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums sind durch einen Wegbereiter übernommen worden.

Als Wegbereiter unterstützt nun die Firma

GVG Rhein-Erft GmbH (GVG), Hürth

Schülerinnen und Schülern dieser Schule wird somit Zugang zur MEGAfoN-App mit den täglichen, stets aktualisierten und gecheckten Nachrichten der dpa verschafft. In Kürze erhalten Sie an dieser Stelle mehr Informationen zu Schule. Wenn Sie mehr über die Ambulante Krankenpflege Haus Selam erfahren möchten, schauen Sie bitte in die Kategorie “MEGAfoN Wegbereiter:innen”. Im Namen aller Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern der Schule sagen wir: Herzlichen Dank!

Mehr zur Schule:

Zitatbeginn aus dem LEITBILD der Schule …

“Wir legen Wert auf gegenseitigen Respekt, in jede Richtung. Fähigkeiten zur Konfliktbewältigung, Verzicht auf Gewalt und die Anerkennung der Verantwortung für einander sind uns besonders wichtig.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen, freien und verantwortungsvollen Menschen heranzubilden, die verantwortungsvoll mit den Ressourcen unserer Welt umgehen und Verantwortung übernehmen.

Schwerpunkte der Bildungsarbeit liefern den UNESCO-Projektschulen folgende Ansätze:

– Bildung für nachhaltige Entwicklung, vgl. 17 Ziele der Agenda 2030

– Interkulturelles Lernen und Zusammenleben in Vielfalt

– Global Citizenship

– Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung

– Freiheit und Chancen im digitalen Zeitalter

– UNESCO-Welterbe-Bildung

Zitatende aus dem LEITBILD der Schule!